Eilmeldung

Eilmeldung

Erdogan tritt bei Präsidentenwahl an

Sie lesen gerade:

Erdogan tritt bei Präsidentenwahl an

Schriftgrösse Aa Aa

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan will sich bei der Präsidentenwahl in knapp sechs Wochen zum Staatsoberhaupt wählen lassen.

Seine Partei AKP erklärte
Erdogan in der Hauptstadt Ankara zu ihrem offiziellen Kandidaten.

Bei der Wahl am 10. August können auch die im Ausland lebenden Türken das Staatsoberhaupt erstmals direkt
bestimmen.

Erdogan will im Fall seiner Wahl nach eigenen Angaben die in der Verfassung vorgesehenen Spielräume voll nutzen.

Dazu gehören die Ernennungen des Regierungschefs und des Oberbefehlshabers der Streitkräfte.

Gesetze kann der Präsident mit einem Veto belegen und an das Parlament zurückschicken.