Eilmeldung

Eilmeldung

Dreifacher Mord in Israel: Notruf eines Opfers veröffentlicht

Sie lesen gerade:

Dreifacher Mord in Israel: Notruf eines Opfers veröffentlicht

Schriftgrösse Aa Aa

Die israelische Polizei hat den Mitschnitt eines Notrufs von einem der drei entführten und getöteten jüdischen Teenager veröffentlicht.

Darauf sind unbeantwortete Fragen des telefonierenden Beamten zu hören. Offenbar gefolgt von schallgedämpften Schüssen im Inneren eines Autos.

Zuvor hatte der Anrufer mit gedämpfter Stimme seine Entführung erwähnt.

In Folge einer mutmaßlich verspäteten Reaktion auf den Notruf des Jugendlichen sind mehrere Polizisten suspendiert worden.

Die Mörder sind noch nicht identifiziert. Die von Israel beschuldigte Hamas-Organisation hat die Taten weder eingeräumt noch bestritten.

Vor dem Wohnhaus der Familie des getöteten Teenagers, der den Notruf abgesetzt haben soll, versammelten sich zahlreiche Israelis, um den Angehörigen der drei getöteten Jugendlichen ihr Beileid auszudrücken.