Eilmeldung

Eilmeldung

Misshandelter Junge in Hausarrest übergeben - Festnahmen im Mordfall

Sie lesen gerade:

Misshandelter Junge in Hausarrest übergeben - Festnahmen im Mordfall

Schriftgrösse Aa Aa

Der in Ost-Jerusalem festgenommene Jugendliche ist in den Hausarrest übergeben worden. Polizisten hatten den Palästinenser übel zugerichtet. Der 15-jährige Tariq Khdeir besitzt auch die US-Staatsbürgerschaft und lebt in Florida, das Außenministerium in Washington fordert nach dem Vorfall Erklärungen von Israel.

“Ich glaube, es waren Polizisten”, sagt Tariq Khdeir. “Ich habe eine Menschengruppe beobachtet, und da kamen sie von der Seite an und haben mich gepackt.”

Ob die Amateuraufnahmen tatsächlich die Festnahme und Misshandlung des Jungen zeigen, wie von palästinensischen Medien berichtet, konnte nicht festgestellt werden.

Der scheidende israelische Präsident Schimon Peres rief angesichts der jüngsten Gewaltwelle dazu auf, jeden Fall konsequent aufzuklären.

“Wir sollten nichts verbergen, wir sollten all die Menschen ausfindig machen, die straffällig geworden sind, die jemanden getötet, entführt oder misshandelt haben. In diesen Dingen sollten wir keine Kompromisse machen”, so Peres.

Nach dem Tod eines 16-jährigen Palästinensers wurden sechs jüdische Tatverdächtige festgenommen, die israelische Polizei geht von einem “nationalistischen Motiv” aus. Die verbrannte Leiche wurde am Mittwoch gefunden, in der vorherigen Nacht war der Jugendliche entführt worden.