Eilmeldung

Eilmeldung

Tour de France: Ausreißversuch von Vincenzo Nibali geglückt

Sie lesen gerade:

Tour de France: Ausreißversuch von Vincenzo Nibali geglückt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Italiener schlich sich rund zwei Kilometer vor dem Ziel davon, mit Erfolg. Die 201 Kilometer der zweiten Etappe von York nach Sheffield waren mit fiesen Anstiegen gespickt. Nichts für Sprinter. Das Hauptfeld hatte alles im Griff. Nur als Nibali sich auf und davon machte, gab es Uneinigkeit, wer ihm folgen sollte. Nibali kam gut weg, aber am Ende wurden die Beine schwer. Doch er rettete sich ins Ziel.
Greg van Avermaet aus Belgien auf Rang 2, Dritter Michal Kwiatkowski aus Polen.
Michel Albsini aus der Schweiz wurde sechster. Der schnellste Deutsche Paul Voß auf Platz 46.
In der Gesamtwertung übernahm Nibali das gelbe Trikot von Marcel Kittel.
Die nächste Etappe endet am Buckingham Palace. Die Etappe ist flach – was für Sprinter.