Eilmeldung

Eilmeldung

6 Tote bei israelischem Luftangriff

Sie lesen gerade:

6 Tote bei israelischem Luftangriff

Schriftgrösse Aa Aa

Als Reaktion auf den anhaltenden Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat die israelische Luftwaffe mehrere Extremisten-Ziele in dem Küstenstreifen angegriffen. Dabei sind nach palästinensischen Angaben sechs Mitglieder der radikalislamischen Hamas getötet worden. Einer der Auslöser der neuen Spannungen ist der mutmassliche Rachemord an einem palästinensischen Jugendlichen.
“Ich verspreche, dass wir diejenigen bestrafen werden, die dieses schockierende Verbrechen begangen haben,” sagte Ministerpräsident Netanjahu, “sie wird die volle Härte des Gesetzes treffen. Es gibt keinen Platz für diese Mörder in der israelischen Gesellschaft.” Laut Autopsiebericht war der 16-Jährige bei lebendigem Leib verbrannt worden. Der Junge starb, nachdem drei jüdische Schüler im Westjordanland verschleppt und getötet worden waren. Inzwischen sind sechs Verdächtige festgenommen worden. Medienberichten zufolge handelt es sich offenbar um jüdische Extremisten. Unter denen, die der Familie des Opfers ihr Beileid bekunden, sind auch ultraorthodoxe Juden. Sie gehören einer Gruppierung an, die den Zionismus und den Staat Israel ablehnt.