Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich feiert Heimsieg bei Tour de France

Sie lesen gerade:

Frankreich feiert Heimsieg bei Tour de France

Schriftgrösse Aa Aa

Blel Kadri hat Frankreich den ersten Heimsieg bei der Tour de France beschert. Auf der Bergetappe von Tomblaine nach Gérardmer siegte Kadri nach 161 Kilometern als Solist. Er durfte sich zudem das Bergtrikot überstreifen.

Auf der 8. Etappe war Kadri 22,5 Kilometer vor dem Ziel aus einer ursprünglich fünf Fahrer großen Ausreißergruppe souverän zum Sieg gefahren. Zwischenzeitlich hatte die Gruppe elf Minuten Vorsprung aufs Feld.

Im strömenden Regen kam es dahinter zum Duell der Favoriten. Dabei setzte sich der Spanier Alberto Contador kurz vor dem Ziel von seinem Widersacher Vincenzo Nibali aus Italien ab und machte drei Sekunden auf den Träger des Gelben Trikots gut.

Nibali hat nun eine Minute und 44 Sekunden Vorsprung auf seinen Astana-Teamkollegen Jakub Fuglsang. Contador liegt auf Platz sechs.