Eilmeldung

Eilmeldung

Abbas fordert internationalen Schutz für Palästinensergebiete

Sie lesen gerade:

Abbas fordert internationalen Schutz für Palästinensergebiete

Schriftgrösse Aa Aa

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas forderte internationalen Schutz für die Palästinenser. Abbas bat darum in einem Brief an UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Abbas wird diese Bitte auch dem deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier vortragen, der am Montag und Dienstag zu Verhandlungen mit Israelis und Palästinensern in die Region reist:

“Wir bitten um internationalen Schutz für das palästinensische Gebiet und das palästinensische Volk. Israel hat alle Grenzen überschritten und muss seine Aggression gegen das palästinensische Volk zu stoppen”, forderte Abbas.

Am Rande der Atomgespräche mit dem Iran ging es in Wien auch um den Nahostkonflikt. Der französische Außenminister Laurent Fabius sprach von einer “gefährlichen Eskalation”: “In Gaza, genau wie in Israel ist ein Waffenstillstand von höchster Priorität. Frankreich verlangt wie der Weltsicherheitsrat eine Rückkehr zur Vereinbarung von 2012”, erklärte Fabius

In mehreren Städten gingen die Menschen auf die Straßen, um gegen die israelische Militäroffensive zu protestieren.

Im australischen Sydney skandierten die Menschen “Schande über Israel und die USA, Rettet Gaza!”

Auch in mehreren deutschen Städten demonstrierten Tausende gegen die israelischen Angriffe.

Im pakistanischen Jalalabad verbrannten die Demonstranten eine Puppe von Ministerpräsident Netanjahu und die israelische Flagge.