Eilmeldung

Eilmeldung

Alarmbereitschaft in Libyen nach tödlichen Kämpfen in Tripolis

Sie lesen gerade:

Alarmbereitschaft in Libyen nach tödlichen Kämpfen in Tripolis

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach den schweren Kämpfen in Libyens Hauptstadt Tripolis hat die Regierung die Sicherheitskräfte in Alarmbereitschaft versetzt.

Sieben Menschen waren bei den Kämpfen zwischen rivalisierenden Milizen am Flughafen von Tripolis ums Leben gekommen. Mehr als 30 wurden verletzt.

Einen Tag später gab Regierungssprecher Ahmed Alamin die offizielle Reaktion bekannt: “Die Regierung hat Innenministerium und Armee angewiesen, die Straßen der Haupstadt sowie strategisch wichtige Gebäude und Infrastrukturanlagen zu sichern. Außerdem hat die Regierung Krankenhäuser und andere medizinische Einrichtungen in Alambereitschaft versetzt.”

Drei Jahre nach dem Sturz des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi sind weite Teile des Landes nicht unter Kontrolle der Regierung. Dort herrschen Milizen, die ihre finanziellen und politischen Forderungen oft mit Gewalt durchsetzen.