Eilmeldung

Eilmeldung

Deutschland zum vierten Mal Fußball-Weltmeister

Sie lesen gerade:

Deutschland zum vierten Mal Fußball-Weltmeister

Schriftgrösse Aa Aa

Willkommen zurück zu unserer WM-Spezialausgabe von The Corner. Deutschland ist Weltmeister. In Rio de Janeiro holte sich die DFB-Auswahl die prestigeträchtige Trophäe. Die deutsche Elf gewann überlegen gegen Brasilien im Halbfinale und am Ende reichte es auch die Argentinier.

Es war ein harter Kampf, aber er hat sich gelohnt: Nach 24 Jahren ist die Elf wieder ganz oben angekommen. Im Herzschlagfinale gewinnt die Mannschaft von Jogi Löw mit 1:0 nach Verlängerung. Mario Götze schoss das Siegtor in der 113. Minute. Schürrle setzt sich auf der linken Seite durch und passte auf Götze, der den Ball ins lange Eck jagte.
In der regulären Spielzeit war die Partie lange Zeit ausgeglichen. Deutschland musste auf seinen Mittelfeldstrategen Sami Khedira verzichten, der wegen Wadenproblemen passen musste. Für ihn sprang Christoph Kramer ein. Argentiniens Star Lionel Messi tauchte mehrfach gefährlich vor dem Tor auf, konnte aber am Ende nichts mehr ausrichten. Kleiner Trostpreis, er wurde als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Feierstimmung auf der einen Seite und Trauerminen auf der anderen. Die Gastgeber konnten sich nicht mal den dritten Platz sichern. Sie kassierten 10 Gegentore in zwei Spielen und trafen nur einmal. Die Kritik ist groß, die Seleção hat das ganze Land enttäuscht.

Brasilien steht nach der schlechten Leistung des Teams immer noch unter Schock. Der Ärger ist groß. Besonders die Presse nahm kein Blatt vor den Mund: eine “Schande”, “schrecklicher Fußball” einfach nur “eine riesige Enttäuschung” waren einige der Schlagzeilen. Besonders Trainer Luiz Felipe Scolari steht in der Kritik. Der ließ seine Zukunft offen. Es gilt aber als sicher, dass er keinen neuen Vertrag als Trainer der Seleção erhalten wird. Erst die historische 1:7 Blamage im Halbfinale gegen Deutschland, dann die Niederlage gegen die Niederlande im Spiel um Platz drei. Vor heimischem Publikum konnte das Team seine Ehre nicht retten und verloren mit 0:3. Stürmer Fred zog nach dem grauenvollem Turnier seine Konsequenzen, das Kapitel Nationalmannschaft ist für ihn beendet.

Real time tweets about the World Cup Final. (Twitter/ CartoDB)

Real time tweets about the match for third place