Eilmeldung

Eilmeldung

Contador fällt wahrscheinlich auch bei der Vuelta aus

Sie lesen gerade:

Contador fällt wahrscheinlich auch bei der Vuelta aus

Schriftgrösse Aa Aa

Alberto Contador muss nach seinem schweren Sturz bei der Tour de France nicht operiert werden. Das ergab eine Untersuchung in Madrid. Der Spanier war auf der zehnten Etappe in den Vogesen gestürzt und hatte sich einen Schienbeinbruch direkt unterhalb des Knies zugezogen. Er muss für mindestens sechs Wochen pausieren. Contador hatte gehofft, bis zur Vuelta am 23. August wieder fit zu sein, aber er unterstrich: “Ich denke, dass es wahrscheinlich zu knapp werden wird. Ich werde natürlich alles geben, um wieder fit zu werden, aber ich bin mir nicht sicher, ob das möglich sein wird.”

Der 31-jährige Spanier vom Team Tinkoff-Saxo war als großer Favorit ins Rennen gegangen. Er konnte die Tour 2007 und 2009 gewinnen. Statt Contador greift jetzt der Italiener Vincenco Nibali nach dem Gesamtsieg. Am Dienstag gab es den ersten Ruhetag bei der Tour de France.