Eilmeldung

Eilmeldung

Ein neuer Tabakriese entsteht

Sie lesen gerade:

Ein neuer Tabakriese entsteht

Schriftgrösse Aa Aa

Der Tabakkonzern Reynolds American übernimmt den Rivalen Lorillard und wendet dafür umgerechnet 20 Milliarden Euro auf, teilten beide Unternehmen mit.

Gleichzeitig will Reynolds fünf Marken an den britischen Konzern Imperial Tobacco abgegeben. Im Gespräch ist ein Erlös von umgerechnet 5,2 Milliarden Euro. Der Verkauf könnte dazu dienen, Zweifel der Kartellwächter auszuräumen.

Reynolds und Lorillard sind derzeit hinter Altria die Nummer zwei und drei in den Vereinigten Staaten, dem weltweit größten Tabakabsatzmarkt. Auch gemeinsam würden sie allerdings Altria nicht vom Thron stoßen.

Im vergangenen Jahr sank die Zigarettennachfrage in den USA um vier Prozent, insgesamt wurden 273 Milliarden Zigaretten verkauft.

Lorillard ist Marktführer bei E-Zigaretten und Mentholzigaretten. Letztere könnten von den US-Gesundheitsbehörden allerdings in absehbarer Zeit verboten werden, spekulieren Analysten.