Eilmeldung

Eilmeldung

Israel setzt Bombardierung Gazas fort

Sie lesen gerade:

Israel setzt Bombardierung Gazas fort

Schriftgrösse Aa Aa

Die Hoffnungen auf ein Ende der Gewalt im Nahen Osten haben sich innerhalb kürzester Zeit zerschlagen.

Am Dienstagmorgen ließ Israel zunächst die Waffen ruhen und folgte damit einer Friedensinitiative Ägyptens. Die im Gazastreifen herrschende Hamas lehnte die einseitig erklärte Waffenruhe jedoch ab und feuerte weiter Raketen auf israelisches Territorium.

“Die von Netanjahu erkärte Waffenruhe ist für Hamas bedeutungslos”, so ein Sprecher der Organisation. “Hamas befindet sich nicht im Kampf, um eine Waffenruhe zu erreichen, sondern um die Palästinenser von der israelischen Unterdrückung zu befreien.”

Am Nachmittag schlug Israel, wie von Ministerpräsident Netanjahu angekündigt, mit aller Härte zurück.
Die jüngsten israelischen Angriffe auf Gaza forderten mindestens ein Menschenleben.

Seit Beginn der Kämpfe vor einer Woche sind in Gaza mindestens 194 Menschen ums Leben gekommen. Der Raketenbeschuss durch Hamas hat einige Israelis schwer verletzt, aber bisher niemanden getötet.