Eilmeldung

Eilmeldung

Raketen auf israelischen Badeort Eilat

Sie lesen gerade:

Raketen auf israelischen Badeort Eilat

Schriftgrösse Aa Aa

In dem südisraelischen Badeort Eilat haben am frühen Dienstagmorgen nach israelischen Armeeangaben drei palästinensische Raketen eingeschlagen. Dabei wurden nach Medienberichten fünf Menschen verletzt. Binnen einer Woche feuerten Palästinenser 800 Raketen auf Israel ab. Es gab mehrere Verletzte, darunter vier Schwerverletzte. Israel wollte mit der Operation “Protective Edge” erreichen, dass die Raketenangriffe aufhören.

Die Zahl der Toten im Gazastreifen stieg in der Nacht auf 194. 1400 Menschen seien binnen einer Woche bei den israelischen Luftangriffen verletzt worden, teilte der Leiter der palästinensischen Rettungsdienste, Aschraf al-Kidra, mit.