Eilmeldung

Eilmeldung

Sie lesen gerade:

"Sex Tape": Wenn das Private öffentlich wird


Kultur

"Sex Tape": Wenn das Private öffentlich wird

Als Jay und Annie sich trafen, war ihre Verbindung leidenschaftlich. Zehn Jahre und zwei Kinder später braucht ihre Liebe einen kleinen Schubs. Um das Feuer neu zu entfachen, entschließen sich die beiden dazu, jede Position des Ratgebers “The Joy of Sex” auszuprobieren …. und sich dabei zu filmen. Doch mit einem Mal ist ihr Privatleben gar nicht mehr privat.

Cameron Diaz haben die Dreharbeiten sehr viel Spaß bereitet:
“Mir war klar, dass es großartig werden würde. Wir haben soviel gelacht und das schwierigste war gerade, nicht zu lachen, sondern die Szene zu drehen.”

Jason Segel antwortet auf die Frage, ob er sich auch privat den Dreh von Sex Tapes vorstellen könnte:
“Ich glaube, dass in einer Liebesbeziehung zwischen Erwachsenen alles möglich ist. Man muss sich nur über die Konsequenzen im Klaren sein. Im Film geht es um ein Paar, das den Funken wieder zu entfachen versucht. Das “Sex Tape” spielt dabei gar keine so wichtige Rolle. Das Paar versucht wirklich wieder zusammen zu finden. Die Technik ist im Film der Bösewicht, nicht das “Sex Tape”.”

In Deutschland läuft “Sex Tape” ab dem 11.September in den Kinos.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
Niederlande: ein System, viele Methoden

learning world

Niederlande: ein System, viele Methoden