Eilmeldung

Eilmeldung

Gedenken an Absturzopfer in den Niederlanden

Sie lesen gerade:

Gedenken an Absturzopfer in den Niederlanden

Schriftgrösse Aa Aa

Besonders viele Opfer an Bord des malaysischen Flugzeugs kamen aus den Niederlanden.

Aus Woerden bei Amsterdam um Beispiel kamen drei Schüler, die bei dem Absturz
getötet wurden.

Eine sechsköpfige Familie kam aus Neerkant bei Eindhoven, unweit der deutschen Grenze.

“Die Leute sind nun einfach weg”, sagt ein alter Mann hier in Neerkant; “das Haus steht leer da. Die Eltern haben alles verloren; keine Kinder mehr, keine Enkel, nichts.”

Nach neuen Zahlen waren in dem Flugzeug 192 Niederländer, also fast zwei Drittel aller Menschen an Bord.

Nur 1977 auf der Ferieninsel Teneriffa kamen schon einmal mehr Niederländer bei einem Flugzeugunglück ums Leben; damals waren es 238 Tote.