Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: MH17-Opfer in Kühlwagen verladen

Sie lesen gerade:

Ukraine: MH17-Opfer in Kühlwagen verladen

Schriftgrösse Aa Aa

Opfer des Absturzes der malaysischen Boeing sind in einen Zug mit Kühlwaggons verladen worden. OSZE-Beobachter überprüften die Wagen, die einige Kilometer entfernt von der Absturzstelle in der Ostukraine stehen.

Ein Sprecher sagte, die Waggons enthielten Säcke mit Leichen. Man sei von den Separatisten begleitet worden und habe die Wagen nicht betreten dürfen. Man habe aber Dutzende Säcke fotografiert. Allerdings wisse man nicht, wie viele Säcke sich in den Wagen befinden.

Bislang gibt es keine eindeutigen Informationen darüber, wo die Leichen hingeschafft werden sollen.

Unterdessen erhärtet sich der Verdacht, dass die Absturzstelle nicht ordentlich gesichert und öffentlich zugänglich ist. Ein französischer Fernsehsender veröffentlichte entsprechende Aufnahmen. Zuvor hatte es Berichte darüber gegeben, dass am Unglücksort persönliche Gegenstände der Opfer entwendet wurden.