Eilmeldung

Eilmeldung

Niederländische Experten treffen an Absturzstelle ein

Sie lesen gerade:

Niederländische Experten treffen an Absturzstelle ein

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Team von niederländischen Experten ist an der Absturzstelle der Boeing von Malaysia Airlines in der Ost-Ukraine eingetroffen. Dort steht ein Zug mit Kühlwagen, in dem sich die sterblichen Überreste von rund 200 Opfern befinden. Die Niederländer sollen nun die Identifizierung der Opfer der Katastrophe koordinieren. Der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jatsenjuk sagte, die Regierung in Kiew sei bereit, den niederländischen Experten zu helfen. Die Ukraine werde – ebenso wie die internationale Gemeinschaft – Ermittler und Spezialisten zur Verfügung stellen, um zu helfen. Die Niederländer könnten aber die Führung übernehmen.Bei dem Absturz der Maschine kamen 193 Niederländer ums Leben. Im ostukrainischen Charkiw wollen die Experten ein Koordinationszentrum einrichten. Die Regierung in Kiew und die prorussischen Separatisten bezichtigen sich gegenseitig, die Maschine abgeschossen zu haben.