Eilmeldung

Eilmeldung

Publicis in Katerstimmung

Sie lesen gerade:

Publicis in Katerstimmung

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Werbeagentur Publicis findet es “sehr schwierig”, ihr Jahresziel von 4 Prozent Umsatzwachstum zu erreichen – nach einem schwachen zweiten Quartal mit 1,76 Milliarden Euro Umsatz nach 1,79 Milliarden im Jahr zuvor. Auch das Betriebsergebnis im ersten Halbjahr schrumpfte von 460 auf 435 Millionen Euro.

Im Mai war die geplante Fusion mit dem Konkurrenten Omnicom aus den USA geplatzt. Zusammen hätten die Nummer zwei und drei den Branchenersten WPP aus Großbritannien mit seinen 13,5 Milliarden Euro Umsatz um fast ein Drittel abgehängt.

Nun sackte das Umsatzwachstum bei Publicis von 3,3 Prozent im ersten Quartal auf 0,5 Prozent im zweiten. “Wir haben uns zu intensiv auf die Fusion konzentriert,” sagte Vorstandschef Maurice Levy, “und die negative Wirkung unterschätzt.”

Publicis kündigte für Oktober einen neuen Geschäftsplan an.

su mit Reuters