Eilmeldung

Eilmeldung

Coole Weltraumhelden in "Guardians of the Galaxy"

Sie lesen gerade:

Coole Weltraumhelden in "Guardians of the Galaxy"

Schriftgrösse Aa Aa

Science-Fiction, Action und Humor verknüpft “Guardians of the Galaxy” von James Gunn über ein galaktisches Chaotenteam, das sich unfreiwillig zusammenschließt, um das Universum zu retten.
In der Hauptrolle glänzt Chris Pratt, vorher vor allem als Sitcom-Schauspieler bekannt.
Wie fühlt man sich als Nummer Eins auf der Darstellerliste?

Chris Pratt: “Es fühlt sich sehr gut an. Ich drücke ganz doll die Daumen. Mir hat der Film sehr gut gefallen. Ich hoffe, allen anderen geht es genauso. Ich denke schon!”
Anna Faris (Schauspielerin, Produzentin und Ehefrau von Pratt): “Er will jetzt auch zu Hause die Nummer Eins spielen. Aber sage ich Nein!
Chris Pratt: (lachend): “Das stimmt!”
Anna Faris: “Ich bin die Nummer Eins!”

James Gunn hatte zunächst Bedenken, ob Pratt der Richtige für die Rolle des Abenteurers Peter Quill wäre. Doch seine Casting-Leiterin insistierte.
James Gunn: “Er sprach für die Rolle vor und innerhalb von ungelogen 20 Sekunden, sagte ich: ‘Er ist genau der Richtige!’”

Der Streifen in 3D nach der gleichnamigen Marvel-Comic-Vorlage hat das Zeug zum diesjährigen Sommer-Blockbuster. Zoe Zaldana, Dave Bautista, Vin Diesel und Bradley Cooper gehören unter anderem zum Cast.

Letzterer überzeugt als kecker Weltraum-Waschbär Rocket. Allerdings nur eine sprechende Rolle.

Bradley Cooper: “Anfangs dachte ich, das wird schwierig, weil es doch so viel Spaß macht, zu improvisieren. Besonders mit Schauspielern wie Chris Pratt, der unglaublich gut improvisiert. Ich fühlte mich ein wenig betrogen, weil ich mit den anderen zusammenspielen wollte, aber wissen Sie was? Es machte Spaß!”

Ebenfalls mit dabei: Filmdiva Glenn Close. Was in aller Welt macht sie in einer Marvel-Verfilmung?
Glenn Close: “Das ist genau der Film, den ich schon immer machen wollte. Ganz ernsthaft. Die meisten Leute würden mich nicht in so einem Film erwarten, als man mir die Rolle vorschlug, habe ich mich sehr gefreut.”

In den Kulissen wird bereits über eine Fortsetzung gemunkelt. In die deutschsprachigen Kinos kommt “Guardians of the Galaxy” Ende August.