Eilmeldung

Eilmeldung

Dunga bekommt zweite Chance

Sie lesen gerade:

Dunga bekommt zweite Chance

Schriftgrösse Aa Aa

Er soll es wieder richten. Carlos Dunga wird zum zweiten Mal Coach der brasilianischen Nationalmannschaft.
Er tritt nach der 7 zu 1 WM Blamage gegen Deutschland nicht nur ein schweres Erbe an, sondern muss auch gegen seinen alten Ruf ankämpfen.

Schon 2006 bis 2010 war er Trainer der Seleção. Nach dem WM-Aus 2010 in Südafrika gegen Holland im Viertelfinale, folgte er den kritischen Stimmen, die seinen Rücktritt forderten und hörte auf.

“Ich glaube sehr fest daran, dass die brasilianischen Fans ihr Team lieben und auch unsere Arbeit verstehen. Von einer Ablehnung mir gegenüber, spüre ich nichts.”, sagte Dunga.

Viele kritische Stimmen werden nun wieder laut, die das schnörkellose und defensive Spiel von Dunga nicht mehr sehen wollten. Nun wird sich zeigen, ob er seine zweite Chance nutzen kann.

Sein erklärtes Ziel ist nicht nur die Copa América 2015 in Chile, sondern auch der Weg zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland.