Eilmeldung

Eilmeldung

Flugzeugabsturz vor Taiwan

Sie lesen gerade:

Flugzeugabsturz vor Taiwan

Schriftgrösse Aa Aa

Bei der missglückten Notlandung eines Flugzeuges auf der Insel Penghu vor Taiwan sind vermutlich mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen.

Andere Quellen sprechen sogar von 51 Toten. Das Flugzeug der Linie Transasia hatte 54 Passagiere und vier Besatzungsmitglieder an Bord. Unglücksursache war offenbar der Taifun Matmo.

Er war mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 173 Stundenkilometern über das Land gefegt und von heftigem Regen begleitet worden. Zum Zeitpunkt des Unglücks sollen 255 Millimeter Regen gefallen seien. Die Insel Penghu war schon mehrfach von sehr schlimmen Flugzeugunglücken heimgesucht worden. So war 2002 eine Boeing 747 der China Airlines über der Meerenge von Taiwan zerborsten.

Damals starben 225 Menschen. Vier Jahre zuvor stürzte eine Maschine von China Airlines auf dem Flughafen von Taipeh ab. 203 Menschen waren dabei ums Leben gekommen.