Eilmeldung

Eilmeldung

Keine Flüge nach Tel Aviv wegen Raketenbeschuss

Sie lesen gerade:

Keine Flüge nach Tel Aviv wegen Raketenbeschuss

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen des palästinensischen Raketenbeschusses fliegen viele Airlines die israelische Metropole Tel Aviv nicht mehr an. Für die Passagiere des Flugs 468 der Delta Airlines von New York nach Tel Aviv war die Reise in Paris zu Ende. Passagier Daniel Leon meint: “Die Flugbegleiter haben uns erklärt, warum wir nicht bis nach Tel Aviv fliegen können, dass wir in Paris landen werden. Hauptsache wir sind gut am Boden.” Und Passagier Marlon Pelayo sagt: “Jetzt wissen wir nicht, was wir tun sollen. Jeder versucht irgendwie ein Hotel oder einen anderen Flug zu bekommen.”

Auch die Deutsche Lufthansa fliegt Tel Aviv nicht mehr an. Reiseveranstalter fordern die Öffnung eines Ausweichflughafens, zum Beispiel des Militärflughafens Ovda in der Negev-Wüste. Durch die Streichung der Flüge nach Tel Aviv leidet die Tourismusbranche. Der Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv ist der größte und wichtigste Airport Israels.