Eilmeldung

Eilmeldung

Zehn Überlebende bei Bruchlandung in Taiwan

Sie lesen gerade:

Zehn Überlebende bei Bruchlandung in Taiwan

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Bruchlandung eines Flugzeugs in Taiwan ist die Zahl der Todesopfer auf 48 gestiegen. Elf Menschen hatten sich aus der Maschine retten können. Ein Passagier erlag nun seinen schweren Verletzungen. Die Maschine mit 54 Passagieren und 4 Crew-Mitgliedern war vom Flughafen von Kaohsiung im Süden Taiwans zum Magong-Flughafen auf Penghu aufgebrochen. Trotz Sturmwarnung hatte das Flugzeug eine Starterlaubnis bekommen, weil sich das Wetter etwas gebessert hatte. Das Flugzeug der taiwanesischen Airline Transasia war am Mittwoch bei Sturm in ein Dorf in der Nähe seines Zielflughafens Magong gestürzt. Ein Haus, das leerstand, wurde komplett zerstört. Fünf Anwohner wurden leicht verletzt.