Eilmeldung

Eilmeldung

Gaza-Krieg: Das Leid der Menschen

Sie lesen gerade:

Gaza-Krieg: Das Leid der Menschen

Schriftgrösse Aa Aa

Es ist die dritte Woche der israelischen Offensive im Gaza-Streifen. Jeden Tag sterben Menschen, jeden Tag zeigen die Fernsehensender weltweit neue Bilder aus dem Kriegsgebiet. In Perspectives zeigen wir Ihnen Berichte aus verschiedenen Ländern und Blickwinkeln. Eine spanische Reporterin hat sich in Gaza umgesehen und berichtet über das Leid der Zivilbevölkerung.

Entrüstung in Frankreich: Am Sonntag widersetzten sich Menschen einem Verbot und demonstrierten in der Pariser Vorstadt für die Palästinenser. Die Lage eskalierte. Für Mittwoch erlaubte die Regierung dann eine Demonstration. Französische Reporter waren dabei.

Am Mittwoch tagte der UN-Menschenrechtsrat in Genf und entschied, eine internationale Untersuchungskommission zu möglichen Verbrechen im Gaza-Krieg einzusetzen. Seit der israelischen Offensive nehmen mancherorts antisemitische Tendenzen zu, auch in der Schweiz gibt es Vorfälle.

Der Konflikt im Nahen Osten und der Absturz einer Boeing in der Ostukraine haben die Fluggesellschaften aufgeschreckt. Flüge nach Tel Aviv wurden gestrichen. Wir zeigen Ihnen einen Beitrag aus Portugal.