Eilmeldung

Eilmeldung

Israelische Soldaten erschießen palästinensische Demonstranten

Sie lesen gerade:

Israelische Soldaten erschießen palästinensische Demonstranten

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Protesten gegen die israelische Offensive im Gazastreifen sind im Westjordanland mindestens zwei Palästinenser von israelischen Soldaten erschossen worden. Mehrere dutzend Menschen wurden verletzt. Demonstranten bewarfen die Sicherheitskräfte mit Steinen und zündeten Feuerwerkskörper.

Am Kontrollposten Kalandia zwischen Ramallah und Jerusalem hatten sich mehrere tausend Palästinenser versammelt, um gegen das israelische Vorgehen im Gazastreifen und die Sperrung der Al-Aksa-Moschee für unter 50-jährige zu protestieren.

Die Nacht zum Freitag ist für Muslime die heiligste Nacht des Jahres. Das Fest Lailat al-Qadr (Nacht der Bestimmung, ‏ليلة القدر) erinnert an die Nacht, in der der Koran offenbart wurde. Viele Palästinser wollten in dieser Nacht in der Al Aksa Mosche in Jerusalem beten.