Eilmeldung

Eilmeldung

Taiwan: Transasia Airways entschuldigt sich bei Opferangehörigen

Sie lesen gerade:

Taiwan: Transasia Airways entschuldigt sich bei Opferangehörigen

Schriftgrösse Aa Aa

Im taiwanesischen Magong haben sich Opferangehörige und Offizielle versammelt, um der 48 Toten des Flugzeugunglücks vom Mittwoch zu gedenken. Der Vorsitzende der Transasia Airways sprach den Familien sein Beileid aus und entschuldigte sich bei ihnen. Die Fluggesellschaft versprach außerdem Entschädigungen. Die zweimotorige Propellermaschine hatte im Landeanflug auf die Insel Penghu bei stürmischem Wetter eine Bruchlandung erlitten. Die Maschine stürzte auf ein Dorf nahe der Landebahn. Nur zehn der 58 Fluggäste überlebten, Dorfbewohner kamen nicht zu Schaden.
Die Bruchlandung gilt als schlimmstes Flugzeugunglück einer taiwanesischen Fluggesellschaft seit zwölf Jahren.
Politiker und Angehörige der Opfer forderten jetzt strengere Vorschriften für Flüge bei Unwetter.