Eilmeldung

Eilmeldung

Aufräumarbeiten in Schejaia

Sie lesen gerade:

Aufräumarbeiten in Schejaia

Schriftgrösse Aa Aa

Inzwischen sind erste Suchaktionen nach Verletzten und Toten in Schejaia angelaufen. Die Zivilschutz-Mannschaften haben bisher nur einen Toten gefunden. Es gebe viel mehr, doch Zeit und Mittel sie zu bergen fehlen, sagt der Zivilschutz-Leiter von Gaza-Stadt: “Wir brauchen mehrere Tage, um unsere Arbeit zu beenden, um in allen Bereichen zu suchen und alle Leichen zu bergen. Wir haben alte Gerätschaften und Werkzeuge, die für die Zivilverteidigung gedacht sind, weil wir seit acht Jahren belagert werden. Wir suchen mit bloßen Händen!”

Und auch mit schwerem Gerät versuchen die Menschen, die Trümmerlandschaft aufzuräumen. Die Helfer sind erschöpft. Palästinenser, die zu ihren Häusern wollen und dabei Richtung Grenze laufen, werden von Warnschüssen der israelischen Soldaten zurückgetrieben.