Eilmeldung

Eilmeldung

Gaza: Elektrizitätswerk in Flammen

Sie lesen gerade:

Gaza: Elektrizitätswerk in Flammen

Gaza: Elektrizitätswerk in Flammen
Schriftgrösse Aa Aa

Die Bombardierung des zentralen Elektrizitätswerkes sorgt für eine weitere Verschlechterung der Energieversorgung im Gazastreifen. Bereits zuvor war Strom rationiert. Nach Angaben der palästinensischen Behörden wurde unter anderem ein Treibstofftank getroffen.

“Ich möchte der Welt sagen, dass dieses Kraftwerk ein menschliches Kraftwerk war, es hat den Menschen gedient. Es hat die Krankenhäuser und ganz normale Leute in Gaza mit Strom versorgt”, so Mohammed al-Sharif, der Direktor der Anlage.

Augenzeugen berichten, israelische Panzer hätten das Elektrizitätswerk unter Feuer genommen. Im Gazastreifen sind die Spuren der Angriffe mittlerweile überall sichtbar.

“Sieben Jahre lang gab es mehr oder weniger eine Waffenruhe”, sagte ein Mann in Gaza, “doch das hat alles zu nichts geführt.”

Nach Angaben der israelischen Armee soll mit der am 8. Juli eingeleiteten Offensive der anhaltende Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen unterbunden werden. Zudem sollen Tunnel zerstört werden, über die Kämpfer der Hamas nach Israel gelangen und Waffen transportiert werden.