Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Rekord: "Opportunity" auf dem Mars nicht zu stoppen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Rekord: "Opportunity" auf dem Mars nicht zu stoppen

<p>Nach mehr als zehn Jahren auf dem Mars ist der Rover “Opportunity” so weit wie kein anderer Roboter auf einem<br /> anderen Himmelskörper gefahren und hat damit einen neuen Rekord aufgestellt. “Opportunity” habe mehr als 40 Kilometer auf dem Roten Planeten zurückgelegt, teilte die US-Raumfahrtbehörde <a href="http://mars.jpl.nasa.gov/mer/home/index.html" rel="external">Nasa</a> am Montagabend (Ortszeit) in Washington mit. Damit hat der sechsrädrige Forschungsroboter nach Nasa-Angaben den von dem russischen Rover “Lunokhod 2” 1973 auf dem Mond aufgestellten Rekord übertroffen. “Lunokhod 2” war in rund fünf Monaten etwa 39 Kilometer gefahren.</p> <p>“Der neue Rekord ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass “Opportunity” ursprünglich nur einen Kilometer fahren sollte und nie für Langstrecken gebaut wurde”, sagte Nasa-Manager John Callas. “Aber wirklich wichtig ist nicht, wie viele Meilen der Rover schon gesammelt hat, sondern wie viel <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Opportunity" rel="external">Erkundung und Entdeckungen</a> wir auf dieser Strecke gemacht haben.”</p> <p>Rund zwei Kilometer fehlen “Opportunity”, der im Januar 2004 auf dem Mars gelandet war, nun noch bis zur Marathon-Distanz von 42,2 Kilometern. Den Punkt, an dem der Rover dann ankommen soll, haben die Nasa-Wissenschaftler schon mal “Marathon-Tal” getauft.</p>