Eilmeldung

Eilmeldung

Römische Ferienattraktionen

Sie lesen gerade:

Römische Ferienattraktionen

Schriftgrösse Aa Aa

Wer in diesem Sommer nach Rom reist, darf sich auf diverse Veranstaltungen zu Ehren von Kaiser Augustus freuen. Die Ewige Stadt feiert den 2000 Todesstag ihres ersten Kaisers, auch unter dem Namen Oktavian bekannt, der als Herrscher und urbaner Erneuerer viele bis heute sichtbare Spuren hinterließ, bestätigt die Autorin und Stadtführerin Laura Weinstein.
“Er veränderte viele Aspekte der Gesellschaft. Auf seinem Sterbebett soll er gesagt haben: ‘Ich fand eine Stadt aus Stein und hinterlasse eine Stadt aus Marmor’.”

Vom Leben und Wirken des “Erhaben” erzählt derzeit eine abendliche Lichtshow am Augustusforum. Die Veranstaltungen rund um das Augustus-Jubiläum gehen bis Mitte Oktober.

Wir bleiben in der Gegend um Rom und werfen einen Blick auf den nagelneuen Vergnügungspark “Cinecittà World”, der in den legendären Filmstudios der Stadt am Tiber seine Pforten geöffnet hat.

Es ist italienische Kinogeschichte zum Anfassen mit Filmsets, die an berühmte Streifen von “Ben Hur “ bis zum Spaghetti-Western erinnern, bestätigt eine Besucherin: “Kino hat diese Wirkung. Man wird in Sekundenschnelle in eine andere Wirklichkeit katapultiert.”

Zu den Attraktionen gehört die Reise mit dem U-Boot Aquila IV. Besucher durchlaufen mit Schutzhelmen ausgestattet die Kulisse, während Schauspieler den Dreh eines spannenden Films simulieren.

Das italienische “Film-Disneyland” soll den Mythos der römischen Cinecittà wieder beleben. Für Adrenalin sorgen mehrere Attraktionen wie die Achterbahn mit Wasserlandung.
Allein bis zum Ende des Jahres werden 1,5 Millionen Besucher erwartet, 2015 sollen es vier Millionen sein.