Eilmeldung

Eilmeldung

Mehr Geld für "Iron Dome"

Sie lesen gerade:

Mehr Geld für "Iron Dome"

Schriftgrösse Aa Aa

Angesichts der zunehmenden Gewalt im Nahen Osten werden die USA weitere Finanzmittel für die israelische Raketenabwehr freimachen. Ein Senatsausschuss hat für das kommende Jahr weitere 225 Millionen US-Dollar für das System “Iron Dome” – Eisenkuppel – vorgesehen. Die Sitzung fand in den letzten Stunden vor der Sommerpause statt. Der republikanische Senator John McCain sagte, man könne sich nicht für einige Wochen in die Ferien verabschieden, ohne zuvor Israels Reserven für die Raketenabwehr aufgetankt zu haben.

US-Präsident Barak Obama, der der Ausgabe noch zustimmen muss, sagte, die USA unterstützen Israels Recht auf Selbstverteidigung, und ganz konkret unterstütze man das “Iron Dome”-Programm, mit dem Israel seine Städte beschütze.

Der “Iron Dome” fängt 90% der von der radikal-islamischen Hamas auf Israel abgefeuerten Raketen ab. Mittels Radar ist er in der Lage, die auf bewohnte Gebiete abgefeuerten Raketen zu erfassen und abzufangen. Es kann Kurzstreckenraketen und Mörsergeschosse in Entfernungen von vier bis 70 Kilometern zerstören.