Eilmeldung

Eilmeldung

Zusammenstöße im Westjordanland

Sie lesen gerade:

Zusammenstöße im Westjordanland

Schriftgrösse Aa Aa

Der Konflikt zwischen Israel und der radikalislamischen Hamas breitet sich auf das Westjordanland aus. Nur wenige Stunden nach der gebrochenen Waffenruhe im Gazastreifen hat die Hamas die Palästinenser im Westjordanland zu Demonstrationen und einem Tag des Ärgers aufgerufen, um ihre Unterstützung für Gaza zu zeigen.

Gewaltsame Demonstrationen und Zusammenstöße zwischen israelischen Sicherheitskräften gab es in Hebron, in Betlehem und Jerusalem. Demonstranten warfen mit Steinen, Sicherheitskräfte setzten Tränengas ein und schossen in die Menge.

In Tulkarem im nördlichen Westjordanland wurde ein Palästinenser getötet. Nach Angaben des Roten Halbmonds wurden 39 Palästinenser verletzt.