Eilmeldung

Eilmeldung

Demonstrationen gegen Israels Angriffe auf Gaza-Streifen

Sie lesen gerade:

Demonstrationen gegen Israels Angriffe auf Gaza-Streifen

Schriftgrösse Aa Aa

In Washington D.C. gingen tausende Menschen auf die Straße, um gegen die amerikanische Unterstützung der Angriffe Israels auf den Gaza-Streifen zu demonstrieren. Gefordert wurde unter anderem die sofortige Einstellung der Kampfhandlungen.

Über die Unterstützung der amerikanischen Regierung äußerte sich ein Demonstrant wie folgt:
“Die füttern sie mit Geld, das ist alles. Sie füttern sie mit Geld, Waffen und nichts passiert. Die werden nicht aufhören. Palästinenser werden bombardiert und getötet und sie hören trotzdem nicht auf einen Krieg zu finanzieren.”

Auch in europäischen Städten wie zum Beispiel in Paris, kam es zu mehreren pro-palästinensischen Demonstrationen. In Deutschland gingen die Menschen neben Berlin auch in Frankfurt, Hamburg und München auf die Straße. Sowohl in Frankreich als auch in Deutschland wurden die Kundgebungen immer wieder durch antijüdische und antiisraelische Parolen skandiert.