Eilmeldung

Eilmeldung

Israelische Armee: In Gaza stehen neue Bodenoperationen bevor

Sie lesen gerade:

Israelische Armee: In Gaza stehen neue Bodenoperationen bevor

Schriftgrösse Aa Aa

Dutzende israelische Infanteristen haben am Sonntag den Gaza-Streifen verlassen – doch von einem Rückzug wollen die Befehlshaber nicht sprechen.

Israelische Medien hatten schon am Samstag von einem teilweisen Abzug berichtet, inzwischen soll ein Großteil der Bodentruppen den Gazastreifen verlassen haben.

Laut der Armeeführung handele es sich aber nur um Truppenbewegungen. Die Soldaten würden an anderen, bislang nicht weiter benannten Stellen erneut zum Einsatz kommen.

Armeesprecher Oberstleutnant Peter Lerner: “Wir erhalten unsere operativen Kapazitäten gegen die Hamas und die Tunnel aufrecht, die immer noch eine Bedrohung darstellen. Wir werden unsere Operationen gegen die Tunnel zu Ende führen, hoffentlich schon bald. Die Mission geht weiter.”

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hatte zuletzt auch ein Fortsetzung des Einsatzes nach der Zerstörung aller Tunnel nicht ausgeschlossen.

Während die Bodentruppen bis auf weiteres abrückten, flogen Kampfflugzeuge unverändert Angriffe. Auch die Artillerie setzte ihren Beschuss von außerhalb der Grenze Gazas am Sonntag fort.