Eilmeldung

Eilmeldung

Über 380 Tote bei schwerem Erdbeben im Südwesten Chinas

Sie lesen gerade:

Über 380 Tote bei schwerem Erdbeben im Südwesten Chinas

Schriftgrösse Aa Aa

Beim stärksten Erdbeben seit Jahren in Chinas südwestlicher Provinz Yunnan sind mindestens 381 Menschen getötet und über 1800 verletzt worden. Mehr als 12.000 Häuser wurden durch das Beben der Stärke 6,5 dem Erdboden gleichgemacht, 30.000 weitere stark beschädigt. Obwohl die stark zerstörten Straßen den Transport erheblich verlangsamten, konnten bereits 70 Personen im Krankenhaus versorgt werden.

Über 900 Feuerwehrmänner sind bereits mit Spürhunden im Einsatz, um in den Trümmern nach Überlebenden zu suchen. In Ludian startete eine hundertköpfige Rettungsmannschaft, die die Einsatzkräfte vor Ort verstärken soll. Insgesamt sei geplant 6000 Helfer in die Region zu entsenden, wie CCTV berichtete.

Die Regierung schickte 2.000 Zelte und 3.000 Feldbetten in das Krisengebiet. Seit 14 Jahren hat es laut CCTV kein Beben mehr in dieser Intensität in der Region gegeben.