Eilmeldung

Eilmeldung

Ebola-Epidemie erreicht Nigeria

Sie lesen gerade:

Ebola-Epidemie erreicht Nigeria

Schriftgrösse Aa Aa

Flughafenmitarbeiter in Nigeria sind in Alarmbereitschaft versetzt worden, nachdem die Ebola-Epidemie das Land erreicht hat. Am internationalen Flughafen von Lagos werden Passagiere bei der Einreise auf Symptome der Infektion geprüft. Der erste Ebolafall in Afrikas bevölkerungsreichstem Land war am Montag bestätigt worden.

Insgesamt sind in Westafrika 1.300 Menschen infiziert. Fast 900 sind seit Ausbruch der Epidemie gestorben.

200 Menschen erlagen der Krankheit in Sierra Leone. In der Hauptstadt Freetown blieben die meisten Geschäfte und Büros geschlossen. Mitarbeiter der Gesundheitsbehörden informieren die Bevölkerung, wie sie eine Ansteckung vermeiden kann.

Auch im benachbarten Liberia steigt die Zahl der Ebolatoten. In der Hauptstadt Monrovia wurde die Leiche einer an Ebola gestorbenen Frau erst vier Tage nach ihrem Tod aus ihrer Wohnung entfernt. Einige Nachbarn waren aus Angst vor Ansteckung in andere Häuser umgezogen.

In einem New Yorker Krankenhaus wird ein Mann untersucht, der am Montag mit Ebola-ähnlichen Symptomen eingeliefert wurde. In Atlanta werden zwei Amerikaner behandelt, die sich in Westafrika angesteckt hatten. Sie sind die ersten Ebolapatienten der USA.