Eilmeldung

Eilmeldung

Tschüs Nationalmannschaft: Xavi macht den Lahm

Sie lesen gerade:

Tschüs Nationalmannschaft: Xavi macht den Lahm

Schriftgrösse Aa Aa

Barcelona-Profi Xavi beendet seine Karriere in der spanischen Nationalmannschaft. 14 Jahre gehörte er zur Auswahl und machte mit ihr 133 Länderspiele. Im November 2000 feierte er seinen Einstand bei “La Roja”, dem Team, mit dem er 2008 und 2012 Europameister und 2010 Weltmeister wurde. Gemeinsam mit Towart Casillas gehörte er zur sogenannten Generation des Tiki-Taka, des Kurzpass-Spiels also. Eigentlich habe er schon 2012 aufhören wollen, del Bosque habe ihn aber zum Weitermachen überredet. so der 34-Jährige.

“Ich gehe sehr zufrieden mit meiner Arbeit, sehr stolz und glücklich. Ich wünsche ihnen das Beste. Ich freue mich, weil Vicente del Boque als Nationaltrainer weitermacht. Ich wünsche ihnen das Beste. Von nun an bin ich einfach ein weiterer Fan des Teams. Ich denke, meine Zeit hier ist zu Ende.”

Von nun an, so der 34-jährige Katalane, wolle er sich auf seine Arbeit beim FC Barcelona konzentriert. Zuletzt lief es für ihn wenig rund. Die letzte Saison bei Barca war eher durchwachsen, zum ersten Mal seit sechs Jahren verpasste der Club das Champions-League-Halbfinale. Und der Auftritt des Nationalteams bei der WM war eines Titelverteidigers wenig würdig. Xavis Barca-Vertrag läuft noch zwei Jahre.