Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei: Blutige Auseinandersetzung zwischen Parlamentariern

Sie lesen gerade:

Türkei: Blutige Auseinandersetzung zwischen Parlamentariern

Schriftgrösse Aa Aa

Zwischen Abgeordnete der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP und der nationalistischen Oppositionspartei MHP kam es im türkischen Parlament zu einer blutigen Auseinandersetzung. Dabei wurden mindestens drei Parlamentarier verletzt.

Auslöser des Streits war eine Abstimmung über die Einsetzung einer Kommission, die die Bedrohung durch islamistische Extremisten im Irak bewerten soll. Während der Abstimmung wurde Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan von Seiten eines MHP-Abgeordneten vorgeworfen, auch für abwesende Parlamentarier Stimmen abgegeben zu haben.