Eilmeldung

Eilmeldung

Waldbrand in Schweden

Sie lesen gerade:

Waldbrand in Schweden

Schriftgrösse Aa Aa

In Schweden kämpfen Helfer weiter gegen den schlimmsten Waldbrand in der jüngeren Geschichte des Landes. 150 – 200 Helfer sind im Einsatz. Spezialflugzeuge aus Frankreich und Italien hoben am Mittwoch in der Provinz Västmanland ab, um riesige Wasserbomben über den mittelschwedischen Wäldern abzuwerfen. Der Wald brennt dort auf einer Fläche von fast 170 Quadratkilometern. Ein Mann ist in den Flammen ums Leben gekommen. Ganze Dörfer waren zu Wochenbeginn evakuiert worden. Am Mittwoch traf Schwedens König Carl Gustav XVI vor Ort ein. Er sagte, das sei mehr als ein Waldbrand, das sei eine Katastrophe.

Nach kurzen Regenschauern in der Nacht zu Mittwoch hatten die Helfer erstmals Hoffnung auf einen Erfolg beim Eindämmen des Feuers gehabt. Doch von Donnerstag an, droht trockenes und wärmeres Wetter die Löscharbeiten erneut zu behindern.

Über die Ursache des Feuers gibt es weiter nur Spekulationen.