Eilmeldung

Eilmeldung

Palästinenser brechen Waffenruhe im Gaza-Konflikt und verweigern neue Feuerpause

Sie lesen gerade:

Palästinenser brechen Waffenruhe im Gaza-Konflikt und verweigern neue Feuerpause

Schriftgrösse Aa Aa

Radikale Palästinenser haben nach Angaben der israelischen Armee die Waffenruhe im Gaza-Konflikt gebrochen.

Gleichzeitig kündigte die radikal-islamische Hamas an, die auslaufende Feuerpause nicht zu verlängern.

Zwei aus dem Gazastreifen abgefeuerte Raketen seien im Süden Israels niedergegangen, teilte ein Sprecher der israelischen Streitkräfte mit.

Die 72-stündige Waffenruhe zwischen Israel und radikalen
Palästinenserorganisationen im Gazastreifen war bis Freitagmorgen um
07.00 Uhr (MESZ) angesetzt.

Der Vorfall weckt Sorgen vor einem Aufflammen der Kämpfe.

Der bewaffnete Arm der Hamas hatte am Donnerstagabend erneute Raketenangriffe
angedroht.

Israel hat für den Fall Gegenmaßnahmen angekündigt.

Ägyptische Unterhändler ringen mit Israelis und Palästinensern in
Kairo um eine dauerhafte Beruhigung des Konflikts.