Eilmeldung

Eilmeldung

Gazakrieg: Waffenstillstand trotz internationaler Appelle außer Reichweite

Sie lesen gerade:

Gazakrieg: Waffenstillstand trotz internationaler Appelle außer Reichweite

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem israelischen Luftangriff auf ein Auto im Gazastreifen sind nach palästinensischen Angaben die beiden Insassen getötet worden.

Das Fahrzeug wurde im Grenzort Rafah offenbar gezielt von einer Rakete getroffen.

Bereits zuvor waren bei rund 50 israelischen Luftschlägen im Gazastreifen mindestens
sieben Menschen getötet worden.

Auf israelisches Gebiet gingen mehr als zwei Dutzend Raketen nieder.

Mit Hinweis auf diese Attacken brach Israel Verhandlungen in Kairo über eine dauerhafte Waffenruhe ab.

Bei einer zunächst verbotenen, dann aber doch durchgeführten Demonstration protestierten in Tel Aviv etwa 200 Israelis gegen Kampfhandlungen und die Blockade des Gazastreifens.

Während der Veranstaltung kam es zu Gegenprotesten pro-israelischer Demonstranten.

Die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens appellierten an die Kriegsparteien, Gespräche über eine dauerhafte Waffenruhe aufzunehmen.