Eilmeldung

Eilmeldung

Leiche des in Gaza getöteten Reporters nach Rom zurückgebracht

Sie lesen gerade:

Leiche des in Gaza getöteten Reporters nach Rom zurückgebracht

Schriftgrösse Aa Aa

Die Leiche des in Gaza getöteten italienischen Journalisten Simone Camilli ist nach Rom gebracht worden. Der 35-jährige Reporter war durch einen Blindgänger ums Leben gekommen. Camilli war für die Presseagentur AP (Associated Press) in Gaza. Bei dem fehlgeschlagenen Abtransport des israelischen Blindgängers waren insgesamt sechs Menschen getötet worden, darunter Camilli und sein palästinensischer Dolmetscher. Bei den vier weiteren Todesopfern handelt es sich um Mitglieder der palästinensischen Sicherheitskräfte. Ein Fotograf der Agentur AP wurde verletzt. Sprengstoffexperten wollten den Blindgänger aus einem dicht bewohnten Viertel in offenes Gelände transportieren, um ihn dort kontrolliert detonieren zu lassen. Dann explodierte das Geschoss jedoch plötzlich. Der 35-jährige Agenturjournalist Camilli galt als erfahren in Krisengebieten.