Eilmeldung

Eilmeldung

Nato wirft Russland "nicht abreißenden Strom von Waffen und Kämpfern in die Ostukraine" vor

Sie lesen gerade:

Nato wirft Russland "nicht abreißenden Strom von Waffen und Kämpfern in die Ostukraine" vor

Schriftgrösse Aa Aa

Die Weltöffentlichkeit beobachtet seit Tagen die Bewegungen eines russischen Hilfskonvois für die Ostukraine. Nun schrecken Berichte auf, wonach nachts russische Armeefahrzeuge in einem schlecht befestigten Grenzbereich ins Nachbarland vorgedrungen sind.

Laut Armee der Ukraine hat am Donnerstagabend eine Kolonne von 23 russischen Militärfahrzeugen die Grenze überquert.

NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen:

“Ich kann bestätigen, letzte Nacht haben wir einen russischen Einfall gesehen, eine Überquerung der ukrainischen Grenze. Das bestätigt nur eine Tatsache: Es gibt einen nicht abreißenden Strom von Waffen und Kämpfern aus Russland in die Ost-Ukraine.”

Die ukrainische Armee hat nach eigenen Angaben die russische Militärkolonne weitgehend zerstört. Per Artillerieangriff , so das Büro des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko.

Die russische Seite bestreitet das.

su mit dpa, Reuters