Eilmeldung

Eilmeldung

Ende der Gaza-Waffenruhe: Neuer Gewaltausbruch befürchtet

Sie lesen gerade:

Ende der Gaza-Waffenruhe: Neuer Gewaltausbruch befürchtet

Ende der Gaza-Waffenruhe: Neuer Gewaltausbruch befürchtet
Schriftgrösse Aa Aa

Die Menschen in Gaza decken sich mit Lebensmitteln ein, bevor die fünftägige Waffenruhe zwischen Israelis und Palästinensern endet. Es wird ein neuer Ausbruch der Gewalt befürchtet, wenn am Abend um 23 Uhr die fünftägige Waffenruhe ausläuft.

Beide Seiten verhandeln in Kairo unterdessen intensiv, um in letzter Minute doch noch eine dauerhafte Beilegung des Gaza-Konflikts zu erreichen. Die Positionen der Palästinenser und Israelis liegen Medienberichten zufolge aber immer noch weit auseinander.

Der UN-Sondervermittler Robert H. Serry erklärte: “Es bleibt meine Überzeugung, dass wir Gaza nicht in dem Zustand lassen sollten, in dem es sich vor der jüngsten Eskalation befand. Die Beschränkungen bei der Ein- und Ausreise, sowie bei der Einfuhr von Waren werden sonst eine weitere Instabilität, Unterentwicklung und weitere Konflikte befördern.”

Israel hat unterdessen mit harten Gegenmaßnahmen gedroht, sollten die Raketenangriffe aus dem Gaza-Streifen wieder aufgenommen werden. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte, die Armee sei auf einen sehr entschlossenen Einsatz vorbereitet.