Eilmeldung

Eilmeldung

Nadal sagt US Open ab

Sie lesen gerade:

Nadal sagt US Open ab

Schriftgrösse Aa Aa

Seine Verletzung ist doch schlimmer als gedacht. Rafael Nadal hat die US Open abgesagt.

Das letzte Grand-Slam-Turnier der aktuellen Saison muss nun ohne den Weltranglisten- Zweiten stattfinden. Der Mallorquiner hatte bis zuletzt gehofft, seinen 15. Grand- Slam-Titel bei den US Open gewinnen zu können.

Nun sind die Schmerzen an der rechten Hand doch zu stark. Seit seinem Ausscheiden im Achtelfinale in Wimbledon Anfang Juli, hatte er kein Spiel mehr bestreiten können. Seine Handgelenksverletzung zwingt ihn nun zur Absage in Flushing Meadows.

Leicht fällt es ihm nicht. Via Facebook teilte er seinen Fans mit: “.. Ich bin sicher, ihr versteht wie schwer es mir fällt. Ich liebe dieses Turnier und habe unglaublich schöne Erinnerungen an die Fans, die Spiele und an vieles mehr. Ich kann die Situation nur akzeptieren und hart daran arbeiten, bald wieder auf höchstem Level zurück zu kommen.”

Für Roger Federer hat damit eine Chance wieder einen Platz in der Weltrangliste gut zu machen. Er hat die US Open bereits fünf mal gewonnen und kann nun, nach Nadals Absage, wieder die Nummer 2 werden.