Eilmeldung

Eilmeldung

Afghanistan: Taliban-Attacke am Nationalfeiertag

Sie lesen gerade:

Afghanistan: Taliban-Attacke am Nationalfeiertag

Schriftgrösse Aa Aa

Ein massiver Angriff der Taliban stellt in Afghanistan die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag in den Schatten.

Während in Kabul eine Zeremonie zum 95. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien abgehalten wurde, wurden rund 80 Kilometer südlich der Hauptstadt bei Gefechten zwischen Taliban-Kämpfern und der afghanischen Armee mindestens 21 Menschen getötet.

Der afghanische Präsident Hamid Karzai hofft, dass eine Neuauszählung der Wahlstimmen das Land beruhigt: “Die ganze Nation wartet ungeduldig auf das Ergebnis, alle wollen, dass die beiden Präsidentschaftskandidaten sich einig werden. Das wäre das Beste für das Wohlergehen der Afghanen, endlich eine vom Volk gewählte Regierung zu haben.”

Rund 700 schwer bewaffnete Taliban-Kämpfer lieferten sich bis Dienstagmittag in der Provinz Logar schwere Gefechte mit den Sicherheitskräften.

Seit dem Abzug der US-Streitkräfte nehmen die Angriffe und Selbstmordattentate der Taliban wieder zu. Zudem befindet sich das Land seit Monaten in einem Streit um Fälschungen bei der afghanischen Präsidentschaftswahl.