Eilmeldung

Eilmeldung

Pakistan: Regierungsgegner belagern Parlament

Sie lesen gerade:

Pakistan: Regierungsgegner belagern Parlament

Schriftgrösse Aa Aa

Tausende Regierungsgegner haben das Parlamentsgebäude in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad belagert.

Ihr Ziel ist der Sturz von Ministerpräsident Nawaz Sharif .

Die Protestierer werfen ihm Wahlbetrug und Korruption vor.

Angeführt werden die etwa 20.000 Demonstranten von dem ehemaligen Kricket-Star und
Oppositionspolitiker Imran Khan sowie einem einflussreichen Geistlichen.

Etwa 40.000 Soldaten und Polizisten sollen die Demonstranten am Betreten des Parlaments hindern.

Ihnen war das Vordringen in das Regierungsviertel untersagt worden.

“Auch wenn wir nicht geschlafen haben: wir sind so aufgebracht, dass wir das Parlament stürmen könnten. Wir werden sie finden,” meint dieser Oppositionsanhänger.

Im Parlamentsgebäude fand zu Beginn der Belagerung ein Treffen zwischen Abgeordneten und Ministerpräsident Nawaz Sharif statt.

Die Regierungsgegner verlangen neben Sharifs Rücktritt eine vollständige Reform des Wahlsystems in Pakistan.