Eilmeldung

Eilmeldung

UNO startet Luftbrücke für Flüchtlinge im Nordirak

Sie lesen gerade:

UNO startet Luftbrücke für Flüchtlinge im Nordirak

Schriftgrösse Aa Aa

Die Vereinten Nationen starten am Mittwoch ihre Hilfsaktion für die Flüchtlinge im Nordirak. Vier Tage lang will das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR Zelte, Kanister, Plastikplanen und Lebensmittel aus Jordanien nach Arbil fliegen. Außerdem sollen in den kommenden zehn Tagen Hilfskonvois auf dem Landweg aus der Türkei und Jordanien in den Nordirak fahren. Hilfsgüter aus Dubai sollen über den Iran geliefert werden. Nach Angaben der Vereinten Nationen halten sich mehr als 600.000 Flüchtlinge im Nordirak auf.

Die Situation für die Vertriebenen ist weiterhin prekär. Es gibt kaum Wasser und Nahrung und viele der Menschen bedürfen medizinischer Versorgung. Nach Angaben der Vereinten Nationen leben die meisten Flüchtlinge noch immer in Schulen, Moscheen, Kirchen oder auf Baustellen. Zusammen mit anderen Hilfsorganisationen sollen 12 bis 14 neue Flüchtlingslager für 140.000 Menschen errichtet werden.

Weiterführende Links

UNHCR (deutsch)

2014 UNHCR country operations profile - Iraq (englisch)