Eilmeldung

Eilmeldung

Erdogan schlägt Außenminister Ahmet Davotoglu als Regierungschef vor

Sie lesen gerade:

Erdogan schlägt Außenminister Ahmet Davotoglu als Regierungschef vor

Schriftgrösse Aa Aa

Der derzeitige Außenminister Ahmet Davutoglu soll neuer Regierungschef der Türkei werden. Das gab der scheidende Ministerpräsident und neugewählte türkische Präsident, Recep Tayyip Erdogan im Hauptquartier der AK-Partei in Ankara bekannt.

Ganz offiziell ist der Wechsel noch nicht, die Partei muss Davutoglu erst noch zu ihrem Vorsitzenen wählen. Doch Erdogan darf zuversichtlich sein.

“Auch wenn ich vielleicht ein bisschen vorauseile, denke ich, dass der Kandidat für das Ministerpräsidentenamt der 62sten Regierung unser derzeitiger Außenminister Ahmet Davotoglu sein wird”, so Erdogan.

Ein Sonderparteikongress soll den 55-jährigen Politikwissenschaftler Davutoglu in der kommenden Woche als AKP-Vorsitzenden bestätigen. Am darauffolgenden Tag wird Erdogan als Präsident vereidigt.

Beobachter erwarten, dass Erdogan dem Parlament dann noch am selben Tag den neuen Parteivorsitzenden als Ministerpräsident vorschlägt. Der Bestätigung Davutoglus als Regierunschef steht wegen der AKP-Mehrheit im türkischen Parlament dann nichts im Weg.