Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ukrainische Armee erobert großen Teil von Luhansk


Ukraine

Ukrainische Armee erobert großen Teil von Luhansk

Die Kämpfe in der Ostukraine nehmen weiter an Intensität zu. Die pro-russischen Separatisten schossen ein Kampfflugzeug der ukrainischen Armee ab.

Die Separatistenhochburg Donezk liegt derweil unter massivem Artilleriebeschuss. In einigen Gegenden lieferten sich die ukrainische Armee und die Rebellen zudem Straßenkämpfe. Mindestens 34 Menschen kamen innerhalb von 24 Stunden ums Leben. Zahlreiche wurden verwundet. Die ukrainische Armee zog den Belagerungsring um Donezk erneut enger.

Auch in der Separatistenhochburg Luhansk gewinnen die Regierungstruppen zunehmend die Oberhand. Der Nationale Sicherheitsrat teilte mit, man kontrolliere nun einen großen Teil der Stadt. Die ukrainische Regierung hatte zuvor weitere Truppen nach Luhansk entsandt.

Einige Lkw des russischen Hilfskonvois haben derweil einen Übergang an der russisch-ukrainischen Grenze erreicht.Vertreter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz trafen inzwischen ein, um auf ukrainischer Seite die Kontrolle über den Transport zu übernehmen. Der Konvoi soll 2000 Tonnen Hilfsgüter in die Stadt Luhansk bringen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Gazakrieg: Mehr als 20 Palästinenser sterben bei israelischer Angriffswelle